Kfz-Fahrwerksfederprüfung

im Dauerlastbetrieb

Im Langzeittest werden unterschiedliche Belastungsprofile auf die jeweiligen Fahrwerksfedern simuliert.

USB-Sensor-Interface für Multi-Channel-Anwendungen

Mit dem neuen Multi-Sensor-USB-Interface Typ 9206 setzt burster konsequent im Bereich der Auswerteelektronik mit USB-Anbindung nach. Das Interface eignet sich für alle Anwendungen, bei denen Messsignale mehrerer Sensoren schnell und direkt ohne zusätzlichen Verstärker oder Umsetzer zur weiteren Auswertung an einen PC übertragen werden müssen. Das leistungsfähige und einfach handhabbare Messsystem arbeitet nach dem Konzept „Plug & Measure".

Die individuell konfigurierbare Messkette ist überall einsetzbar, wo ein PC mit USB-Schnitt- stelle zur Verfügung steht. Die USB-Anbindung erlaubt einfachste Installation. Der Anschluss der Sensoren erfolgt mittels 9-poligem Sub-Min-D Stecker. Gespeist werden die Sensoren über die integrierte USB-Spannungsversorgung. Die komfortable Konfigurations- und Auswertesoftware stellt dem Anwender in kürzester Zeit ein Messsystem zur Verfügung, mit dem die Messdaten problemlos visualisiert und archiviert werden können. In seinem kompakten Tischgehäuse findet das Interface in nahezu jeder Applikation Verwendung. Typische Einsatzgebiete sind mobile Testmessungen per Laptop, Versuchsaufbauten in Prüflaboren, Mess- und Kontrolleinrichtungen, Diagnosemessungen in der Chemie-Industrie oder die PC-basierte Aufnahme von Dehnungskennzahlen in der Biotechnik.

Erfasst und verarbeitet werden Signale von DMS-, potentiometrischen und DC/DC-Sensoren. Der 24 Bit-A/D-Wandler gewährleistet eine qualitativ hochwertige Messwertverarbeitung. Mit einer Messrate von 1200 Messwerten pro Sekunde wird das USB-Sensor-Interface auch schnellen Anwendungen gerecht. Optional kann das Sensor-Interface auch mit einer Genauigkeit von 0,01 % v.E. mit DAkkS-Kalibrierschein für den DMS-Eingang ausgestattet werden . Die ermittelten Messdaten können zur weiteren Verarbeitung problemlos in eine Excel-Datei exportiert werden. Die Einfachheit der Software erlaubt auch dem ungeübten Anwender intuitive Bedienung.

Damit findet das Multi-Sensor-Interface ideale Anwendung in Prüflabors der Industrie und Hochschulen. Durch die Verwendung von bis zu 4 Kanälen pro Tischgehäuse können parallel Test- und Vergleichsmessungen an komplexen Prüfständen verschiedenster Art durchge- führt werden. Für den Einsatz als mobiles Referenzmesssystem kann die komplette Messkette mit einem WKS- oder DAkkS-Kalibrierschein ausgeliefert werden.

Produktverantwortung:
Marco Völlinger
Telefon: 07224-645-18

Zum Produkt

Ansprechpartner

Entdecken Sie unsere neue Broschüre Kraftsensoren für Produktion, Automation, Entwicklung und Qualitätssicherung mit vielen Applikationsbeispielen und übersichtlichen Produkt-Infos!

Hier geht´s zum Download

© 2018 // burster präzisionsmesstechnik gmbh & co kg
nach