72KME Mobile Kraftmesseinrichtung

Mit unserer mobilen Kraftmesseinrichtung können Sie Ihre Kraftsensoren oder Kraftmesssysteme bis 50 kN selbst kalibrieren und messen auf 0,3 % vom Endwert genau.

  • Features

    • Mit unserer mobilen Kraftmesseinrichtung können Sie Ihre Kraftsensoren oder Kraftmesssysteme bis 50 kN selbst kalibrieren und messen auf 0,3 % vom Endwert genau.
    • Natürlich können Sie auch Ihre bereits vorhandenen Referenzmessketten verwenden und Sensoren kalibrieren, die nicht von burster stammen.
    • Zur Erzielung optimaler Ergebnisse greifen Sie auf ein umfangreiches Sortiment an Adaptern, Zentrierungen und Krafteinleitteilen zurück.
    • Sollte es technisch nicht möglich sein, lesen Sie die Messdaten eines Sensors ab und übertragen diese von Hand in die mitgelieferte Auswertesoftware.
    • Drucken sie ihren Kalibrierschein inkl. aller relevanter Angaben wie z.B. Messunsicherheit aus der Auswertesoftware.
    • Bei der Inbetriebnahme und den ersten Messungen werden wir Ihnen gerne behilflich sein und Ihre Mitarbeiter umfassend schulen.
  • Produktkerndaten

    Typ 72KME
    72KME-6050-V000

    Mobile Kraftmesseinrichtung (nur Druckkraft), bestehend aus Mechanik und Hydraulik

    72KME-6050-V010

    Mobile Kraftmesseinrichtung (nur Druckkraft), bestehend aus Mechanik und Hydraulik mit Maschinenteilen bis einschließlich 20 kN

    72KME-6050-V020

    Mobile Kraftmesseinrichtung (nur Druckkraft), bestehend aus Mechanik und Hydraulik mit Maschinenteilen bis einschließlich 50 kN

    72KME-6050-Z310

    1 kN Referenzsensor mit USB-Interface im IP65-Rohrgehäuse und WKS für 1 kN und für 500 N

    72KME-6050-Z320

    5 kN Referenzsensor mit USB-Interface im IP65-Rohrgehäuse und WKS für 2 kN und für 5 kN

    72KME-6050-Z330

    20 kN Referenzsensor mit USB-Interface im IP65-Rohrgehäuse und WKS für 10 kN und für 20 kN

    72KME-6050-Z340

    50 kN Referenzsensor mit USB-Interface im IP65-Rohrgehäuse und WKS für 50 kN

    72KME-6050-Z410

    Prüflingsanbindung bestehend aus USB-Interface im IP65-Rohrgehäuse mit 12-poligem Anschlusskontakt und DAkkS-Kalibrierschein

  • Beschreibung

    Als Hersteller von Druck-, Kraft- und Drehmomentsensoren sowie Systemen zur Sensorsignalverarbeitung verfügt burster über ein eigenes nach ISO 17025 akkreditiertes Kalibrierlabor und hat umfangreiche Erfahrung mit der Prüfung und Kalibrierung von Kraftmesssystemen.

    Mit unserer mobilen Kraftmesseinrichtung können Sie Ihre Kraftsensoren oder Kraftmesssysteme bis 50 kN selbst kalibrieren und messen auf 0,3 % vom Endwert genau.

    Natürlich können Sie auch Ihre bereits vorhandenen Referenzmessketten verwenden und Sensoren kalibrieren, die nicht von burster stammen.

    Zur Erzielung optimaler Ergebnisse greifen Sie auf ein umfangreiches Sortiment an Adaptern, Zentrierungen und Krafteinleitteilen zurück.

    Sollte es technisch nicht möglich sein, lesen Sie die Messdaten eines Sensors ab und übertragen diese von Hand in die mitgelieferte Auswertesoftware.

    Drucken sie ihren Kalibrierschein inkl. aller relevanter Angaben wie z.B. Messunsicherheit aus der Auswertesoftware.

    Bei der Inbetriebnahme und den ersten Messungen werden wir Ihnen gerne behilflich sein und Ihre Mitarbeiter umfassend schulen.

    Folgende Referenzmessketten für die nachstehenden Messbereiche sind vorbereitet und stehen Ihnen zur Verfügung:

    Sensor        Messbereich 1        Messbereich 2

    1 kN              500 N                       1 kN

    5 kN              2 kN                         5 kN

    20 kN            10 kN                       20 kN

    50 kN             50 kN

  • Datenblatt & Downloads

    Weitere Infos
  • FAQ

    1. Ich habe bereits Referenzmessketten. Können diese auf dieser Anlage verwendet werden?
      Grundsätzlich ist es möglich vorhandene Referenzen zu verwenden. Es kann sinnvoll sein, zu prüfen, ob die Referenzsensoren bzgl. ihrer Größe in die Anlage passen und sauber zentriert werden können.
    2. Ich habe eine Referenzmesskette, die keinen USB Anschluss hat. Kann ich dennoch die Auswertesoftware verwenden?
      Selbstverständlich können Messwerte auch von Hand in der Auswertesoftware eingetragen werden. Die Datenübertragung per USB macht lediglich die synchrone Übertragung der Daten von Referenz und Prüfling komfortabler.
    3. Ich möchte Kraftsensoren kalibrieren, die jedoch nicht von burster sind. Ist das ein Problem?
      Natürlich kann jede Art von Kraftsensor kalibriert werden, solang der Sensor in die Anlage passt und zentriert werden kann. Wir liefern Adapterteile für burster Sensoren, die ggf. auch für andere Produkte passen.
    4. Welche Systemanforderungen muss mein PC oder Laptop erfüllen?
      Wenn ihr Systeme die folgenden Anforderungen erfüllt, werden Sie keine Probleme haben:
      Win 7 oder höher
      Excel 2007 oder höher
      2 x USB 2.0
  • Videos

    burster Calibration to go Control 2015

    Youtube-Channel Burster Youtube Channel

Ansprechpartner

Verstärkermodul 9250
Bus-Controller 9251

  • Überlegenes System mit bis zu 8 Modulen, Feldbusanbindung über Bus-Controller erweiterbar
  • Unterstützt ethernetbasierende Feldbusse wie PROFINET, EtherCAT, EtherNet/IP oder I/O-Schnittstelle

Entdecken Sie die universelle Vielfalt dieser Innovation ...

Entdecken Sie unsere neue Broschüre Einpressen, aber sicher mit vielen Applikationsbeispielen und übersichtlichen Produkt-Infos!

Hier geht´s zum Download

© 2018 // burster präzisionsmesstechnik gmbh & co kg
nach