Messung der Fügekräfte

bei der Montage von kleinen Elektromotoren

  • Linearitätsabweichung 0,15 % v.E.
  • Einfache Montage innerhalb des Werkzeugs
  • Durch integrierte Stützmembranen keine reibungsbehafteten Führungen notwendig

MESSAUFGABE

In einem multifunktionalen Werkzeug sind mehrere, über Stößel bediente Kraftsensoren verbaut. Das Werkzeug presst zuerst die einzelnen Bauteile zusammen. Im weiteren Schritt wird eine dafür vorgesehene Bördelung umformt, um die Komponenten der Konstruktion sicher miteinander zu verbinden. Durch den begrenzten Einbauraum und die gleichzeitig geforderte, einfache Austauschbarkeit eignet sich der Kraftsensor 8431 ideal. Durch seine integrierten Stützmembranen kann außerdem auf eine zusätzliche Führung der die Kraft übertragenden Mechanik verzichtet werden.

Unser Einbau-Video finden Sie unter: www.youtube.com/bursterVideo

Zum Produkt 8431, 8432

Branchen

Ansprechpartner

zurück

Entdecken Sie unsere neue Broschüre Kraftsensoren für Produktion, Automation, Entwicklung und Qualitätssicherung mit vielen Applikationsbeispielen und übersichtlichen Produkt-Infos!

Hier geht´s zum Download

© 2019 // burster präzisionsmesstechnik gmbh & co kg
nach