Montage der Innenverkleidung

an Fahrzeugtüren

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Integrierbar in Roboterwerkzeuge
  • Schnelle Reaktion auf zeitlich sehr kurze Ereignisse
  • Robotergeeignetes Kabel

MESSAUFGABE

Handhabungsroboter montieren vorbereitete Türinnenverkleidungen in die aus der Lackierung kommende Rohkarosserie. Diese Einheiten bestehen nicht nur aus der sichtbaren Schale, es sind darin bereits alle Teile wie Schlösser, Scheibenheber, Bedienelemente und in Heckklappenverkleidungen auch Scheibenwischermotor und Beleuchtung enthalten. Die Kraftsensoren kontrollieren die Kraft, mit der die einzelnen Rastdübel in das Blechteil eingesetzt werden, sowie das Ereignis des eigentlichen Einrastens. Über jeder Position eines Einrastdübels im wechselbaren Werkzeug des Roboters sitzt ein Kraftsensor mit angepasstem Messbereich, damit eine lückenlose Aussage über die feste Montage an den bis zu 16 Verbindungen gewährleistet ist. Der Kraftsensor ist mit einem für Roboteranwendungen geeigneten Kabel ausgerüstet, welches viele Bewegungen und Reibungen in der Schleppkette aushält.

Zum Produkt 8427

Branchen

Ansprechpartner

zurück

Entdecken Sie unsere neue Broschüre Kraftsensoren für Produktion, Automation, Entwicklung und Qualitätssicherung mit vielen Applikationsbeispielen und übersichtlichen Produkt-Infos!

Hier geht´s zum Download

© 2019 // burster präzisionsmesstechnik gmbh & co kg
nach