Nicht rotierende Drehmomentmessung

an einer Abfüllanlage

  • Automatische Sensorerkennung durch burster TEDS
  • Montagefreundliche Integration
  • Wartungsfreie Drehmomentmessung

MESSAUFGABE

An einer im Dauerlauf arbeitenden Schüttgut-Abfüllanlage soll permanent das auf ein Getriebe mit Dosiervorrichtung wirkende Moment erfasst werden. 

BESONDERE ANFORDERUNGEN

Indirekte Messung des Drehmoments über das Reaktionsmoment des Motors. 

LÖSUNG

Zur Messung des Momentes wird unmittelbar am Antriebsmotor ein statisch messender Flanschsensor Typ 8627 ohne Achsversatz montiert. Der Motor wird zusätzlich abgestützt, so dass keine Achslast oder ein Biegemoment auf den Sensor einwirken kann.
Die auf dem Lochkreisdurchmesser angebrachten Durchgangsbohrungen dienen zur einfachen Montage. Eine zusätzliche Auswerteelekronik erkennt den Sensor automatisch. Mittels Grenzwerte werden Lastspitzen überwacht und die Anlage gegen Überlastung abgesichert. 

Zum Produkt 8627

Branchen

Ansprechpartner

zurück

Entdecken Sie unsere neue Broschüre Kraftsensoren für Produktion, Automation, Entwicklung und Qualitätssicherung mit vielen Applikationsbeispielen und übersichtlichen Produkt-Infos!

Hier geht´s zum Download

© 2019 // burster präzisionsmesstechnik gmbh & co kg
nach