Spannkräfte

an Zugankern überwachen

  • Einfache, platzsparende Montage
  • Robuste Ausführung
  • Innenbohrung als Passung ausgeführt
  • Hohe Zugänglichkeit und somit schnelles und unkompliziertes Nachspannen möglich

MESSAUFGABE

Zuganker bedürfen während ihres Einbaus einer ständigen Überwachung der durch sie übertragenen Spannkräfte und gegebenenfalls einer schnellen Nachjustierung. Dadurch ist ein freier Zugang zu den Verschraubungen unter Einsatz großbauender, meist hydraulisch betriebener Werkzeuge immer zu gewährleisten. Entsprechende Robustheit aller Einzelteile - auch des Kraftsensors - wird auf Baustellen grundsätzlich vorausgesetzt. Ebenso muss ein abschließender Ausbau der Messvorrichtung bei Fertigstellung des Gewerks einfach stattfinden können.

Zum Produkt 8438

Branchen

Ansprechpartner

zurück

Entdecken Sie unsere neue Broschüre Kraftsensoren für Produktion, Automation, Entwicklung und Qualitätssicherung mit vielen Applikationsbeispielen und übersichtlichen Produkt-Infos!

Hier geht´s zum Download

© 2019 // burster präzisionsmesstechnik gmbh & co kg
nach