Fügeüberwachung beim Crimpen

Das formschlüssige Fügen oder auch Crimpen von rotationssymmetrischen Bauteilen und Baugruppen an Segmentformer- und Rollierformer-Anlagen ...

Spannkraftmessung

bei Papierherstellungsprozessen

  • Hohe Messgenauigkeit
  • 3 Schaltausgänge
  • Min-/Max-Werterfassung
  • Vielzahl von Sensoren anschließbar

MESSAUFGABE

Aufbau eines Messantriebes für die Überwachung und Visualisierung einer Förderbandlinie während der Papieraufwicklung. Für die interaktive Visualisierung und die Integration in einer durchgängigen Feldbusumgebung soll die Siemens-Soft-SPS mit Feldbus-Karte (PROFIBUS DP) eingesetzt werden. Die Visualisierung soll den gesamten Messwertverlauf und die Spitzenwerte (Max/Min) beinhalten.

BESONDERE ANFORDERUNG

Beim Aufwickeln des Papiers dürfen sich keine Falten oder mögliche Papierrisse bilden. Bei Erkennung eines Fehlers muss der Antrieb sofort abgeschaltet werden, um eventuelle Beeinträchtigungen der nachfolgenden Produktionsprozesse zu verhindern.

LÖSUNG

Für die Krafterfassung sind der Kraftsensor Typ 8511 und für die Überwachung das Sensor-Profibus-Modul Typ 9221 vorgesehen. Der als Biegebalken ausgeführte Kraftsensor mit seinem Messbereich 10 N stellt für diese feinfühlige Papierqualitätsüberwachung aufgrund seiner sehr einfachen Adaptierung eine sehr kostengünstige und leicht integrierbare Variante dar. Eine komplikationslose Anbindung in das vorhandene PROFIBUS-Steuerungskonzept erfordert den Einsatz unseres Profibus-Moduls Typ 9221. Die Vernetzbarkeit bei einer geforderten Baudrate von 12 MBaud sowie kürzeste Reaktionszeiten bei MAX- und MIN-Kraftüberschreitung (z.B. Knülleffekt durch Papierstau) prädestinierten die Integration dieses Moduls.

Zum Produkt 9221
Zum Produkt 8511

Branchen

Downloads

Applikationen

Ansprechpartner

zurück

Besuchen Sie uns!
Motek Stuttgart
09. - 12.10.2017
Halle 3, Stand 3322

Entdecken Sie unsere Produktneuheiten!

Hier geht´s zur gratis Eintrittskarte

© 2017 // burster präzisionsmesstechnik gmbh & co kg
nach