Überwachung der Einpresskraft

eines Kugellagers

  • Verschiedene Zapfen- und Bohrungsdurchmesser verfügbar
  • Werkzeugaufnahme genormt, im Prozess nachrüstbar
  • 5-facher Schutz bei temporär auftretenden statischen Überlasten
  • Schutz gegen eindringendes Kühl- und Schmiermittel

MESSAUFGABE

Ein Kugellager soll in ein Bauteil eingepresst werden. Zur Überwachung, ob das Lager mit der entsprechenden Kraft montiert wurde, wird ein Kraftsensor 8552 eingesetzt. Der Sensor kann mittels genormter Werkzeugaufnahme einfach zwischen Werkzeug und Pressenstempel montiert werden. Das Erreichen der Maximalkraft wird über ein optisches und akustisches Signal vom ForceMaster 9110 angezeigt. Der Kraftsensor ist mit TEDS ausgerüstet, sodass dieser im ForceMaster 9110 ohne aufwändige Konfiguration eingelesen werden kann.

Unser How-to-to-Video finden Sie unter: www.youtube.com/bursterVideo

Zum Produkt 8451, 8552
Zum Produkt ForceMaster 9110

Branchen

Ansprechpartner

zurück

Entdecken Sie unsere neue Broschüre Kraftsensoren für Produktion, Automation, Entwicklung und Qualitätssicherung mit vielen Applikationsbeispielen und übersichtlichen Produkt-Infos!

Hier geht´s zum Download

© 2019 // burster präzisionsmesstechnik gmbh & co kg
nach