9180 Digitalanzeiger für DMS, Potentiometer, DC/DC-Sensoren und Normsignale

Hohe Messgenauigkeit, 2 Displays für Min- und Max-Spitzenwerte, RS  232 oder RS 485, TARA- und HOLD-Funktion, optional mit leistungsfähiger Software zur Messdatenerfassung und -verarbeitung

  • Features

    • Bis zu 8 Sensorparameter speicherbar (Option)
    • Für Kraft-, Druck- oder Drehmomentmessung mit DMS-Sensoren
    • Für Weg- oder Winkelmessung mit potentiometrischen oder DC/DC-Sensoren
    • Verarbeitung von Normsignalen ± 1 V/10 V/0 ... 1 mA, 0 (4) ... 20 mA
    • Min- oder Max-Spitzenwerte über zusätzliches Display
    • TARA- und HOLD-Funktion
    • Bis zu 4 Grenzwertsignale generierbar (Option)
    • RS232 oder RS485 (Option)
    • Analog- oder BCD-Ausgang (Option)
    • Messgenauigkeit 0,1 %
    • Skalierbar im Teach-In Verfahren oder durch Eingabe der Sensordaten
    • Komfortable Konfigurations- und Auswertesoftware DigiVision
  • Produktkerndaten

    Typ 9180
    Messgenauigkeit 0,1 % v.E.
    Messrate 16/s
    Sensortyp
    • DMS
    • Potentiometer
    • Normsignale
    • DC/DC
    • Transmitter
    Schnittstellen
    • RS232
    • RS485
    • BCD
    Anzeige ± 999 999
    Sensorspeisung

    DMS:

    • 10 V / 120 mA
    • 5 V /120 mA

    Potentiometer:

    • 10 V / 120 mA
    • 5 V / 120 mA

    Normsignale, DC/DC und Transmitter:

    • ± 1 V / ± 10 V
    Schutzart IP65
    Versorgungsspannung
    • 115/230 VAC, 50/60 Hz
    • 24/48 VAC, 50/60 Hz
    Messkanäle 16
    Besondere Merkmale
    • Bis zu 8 Sensorparameter speicherbar (optional)
    • Für Kraft-, Druck- oder Drehmomentmessung mit DMS-Sensoren
    • Für Weg- oder Winkelmessung mit potentiometrischen oder DC/DC-Sensoren
    • Verarbeitung von Normsignalen ± 1 V / 10 V / 0 … 1 mA, 0 (4) … 20 mA
    • Min- oder Max-Spitzenwerte über zusätzliches Display
    • TARA- und HOLD-Funktion
    • Bis zu 4 Grenzwertsignale generierbar (optional)
    • Analogausgang (optional)
    • Skalierbar im Teach-In Verfahren oder durch Eingabe der Sensordaten
    • Komfortable Konfigurations- und Auswertesoftware DigiVision
  • Beschreibung

    Der Typ 9180 unterstützt Kraft-, Druck- oder Drehmomentsensoren auf DMS-Basis sowie den Anschluss von Weg- oder Winkel-Sensoren in potentiometrischer oder DC/DC-Ausführung. Weiterhin können Prozesssignale ± 1 V/ 5 V/ 10 V bzw. 0 ...1 mA, 0(4) ... 20 mA gemessen werden. Auf dem 14 mm hohen LED-Hauptdisplay kann der aktuelle Messwert, auf einem zweiten Display direkt unter der Hauptanzeige der Spitzenwert abgelesen werden.

    Durch den geringen Messfehler von 0,1 % wird der Anzeiger vor allem höheren Genauigkeitsanforderungen gerecht. Optional ist es möglich, bis zu 4 Grenzwerte zu überwachen und das Ergebnis über Relais oder Transistorausgänge an die Steuerung zu liefern. Damit ist der Prozesswertanzeiger für Klassierungs-, aber auch für Steuerungs- und Regelungsaufgaben einsetzbar. Bei Aktivierung eines externen HOLDSignales wird der Messwert in der Anzeige festgehalten. Nützlich ist die TARA-Funktion z. B. zum Wegtarieren von Vorlasten. Über die optional erhältliche serielle Schnittstelle können Messwerte übertragen und Geräteeinstellungen vorgenommen werden. Auf Wunsch ist dazu eine leistungsfähige PC-Software lieferbar.

    Durch modernste Mikroprozessortechnik konnten viele praxisnahe Sonderfunktionen realisiert werden. Obligatorisch ist die menügeführte Einstellung der Geräte. Sie ist durch selbstredende Kürzel derart einfach gehalten, dass auch der ungeübte Anwender schon bald ohne Bedienungsanleitung auskommen wird. Zunächst wird der Typ des Eingangssignals bzw. Sensors festgelegt. Wählbar sind DMS oder Potentiometer bzw. Prozesssignal 0 ...1 mA, 4 ... 20 mA oder ± 1 V, ± 10 V, sowie DC/DC-Sensoren. Anschließend wird das Kalibrierverfahren ausgesucht. Hier kann der Anwender zwischen Teach-In oder Kalibrierung nach Sensorprotokoll entscheiden. Das Komma kann an beliebige Stelle gesetzt werden. Die in den technischen Daten aufgeführten Speisespannungen stellen sich, außer bei Prozesssignalen, mit Wahl der Sensorart automatisch ein. Bei Prozesssignalen kann unter drei Speisespannungen frei gewählt werden. Eine vollständige Potentialtrennung des Messkanals verhindert Messwertverfälschungen durch Masseschleifen.

  • Datenblatt & Downloads

    Datenblatt
    Bedienungsanleitung
    Software
  • Zubehör

    pdf Kupplungsstecker

Ansprechpartner

Verstärkermodul 9250
Bus-Controller 9251

  • Überlegenes System mit bis zu 8 Modulen, Feldbusanbindung über Bus-Controller erweiterbar
  • Unterstützt ethernetbasierende Feldbusse wie PROFINET, EtherCAT, EtherNet/IP oder I/O-Schnittstelle

Entdecken Sie die universelle Vielfalt dieser Innovation ...

Entdecken Sie unsere neue Broschüre Einpressen, aber sicher mit vielen Applikationsbeispielen und übersichtlichen Produkt-Infos!

Hier geht´s zum Download

© 2018 // burster präzisionsmesstechnik gmbh & co kg
nach