RESISTOMAT® 2320 Batteriebetriebenes Milliohmmeter

Automatische Messbereichswahl, Temperaturkompensation, Auflösung bis 10 µΩ, Messfehler 0,05 % v.M.

  • Features

    • Messbereiche von 40 mΩ bis 4 kΩ
    • Auflösung bis 10 µΩ
    • Messfehler 0,05 % v.M.
    • Automatische Messbereichswahl
    • Temperaturkompensation
    • Bipolare Messung
    • Eingangsschutz bis 415 Veff
  • Produktkerndaten

    Typ 2320
    Messbereiche

    40,00 mΩ
    400,0 mΩ
    4,000 Ω
    40,00 Ω
    400,0 Ω
    4,000 kΩ

    Auflösung

    10 μΩ
    100 μΩ
    1 mΩ
    10 mΩ
    100 mΩ
    1 Ω

    Messgenauigkeit < ± 0,05 % v.M.
    Anzeigeumfang 4000 Digits
    Automatische Temperatur-Kompensation Ja
    Komparator Nein
    Schnittstellen Nein
    Besondere Merkmale
    • Automatische Messbereichswahl
    • Temperaturkompensation
    • Bipolare Messung
    • Eingangsschutz bis 415 Veff
  • Beschreibung

    Der RESISTOMAT® Typ 2320 ist ein universell einsetzbares und einfach zu bedienendes Messgerät für niederohmige Widerstände. Das leichte und handliche Messgerät im stabilen IP54-Kunststoffgehäuse mit Folientastatur erlaubt den Einsatz im Service, Labor und im freien Feld. Die Energieversorgung erfolgt über eingebaute Akkus oder handelsübliche Batterien. In Verbindung mit einem Pt100-Sensor kann, bei temperaturabhängigen Prüflingen, die Temperatur des Prüflings erfasst und der Prüflingswiderstand auf 20 °C berechnet werden. Der Temperaturkoeffizient von Kupfer und Aluminium ist fest hinterlegt. Ein 3. und 4. TK kann auf jedes zu messende Material individuell eingestellt werden.

    Der Anwendungsbereich ist vielseitig, wie z.B. Messung von:

    • Widerstandselementen
    • Steckverbindern
    • Stromschienen
    • Sicherungen
    • Kabelverbindungen
    • Transformatoren
    • Motoren
    • Kabel und Drähte u.v.a.m.

    Durch das angewandte Vierleiter-Messprinzip werden Messleitungs- sowie die Übergangswiderstände eliminiert. Somit sind überhaupt Widerstandsmessungen im mΩ-Bereich möglich. Der durch die Strom-Spannungsmethode errechnete Widerstandswert wird auf einer großen LCD-Anzeige direkt in mΩ, Ω oder kΩ dargestellt. Es sind Einzel- wie auch Dauermessungen möglich, wobei die 6 Messbereiche entweder manuell oder automatisch angewählt werden können. Bei eingeschalteter Temperaturkompensation wird der normierte Widerstandswert auf 20 °C berechnet und angezeigt. Auch die gemessene Temperatur kann direkt angezeigt werden. Thermospannungen werden durch die bipolare Stromquelle und durch eine Mittelwertbildung (Taste AVE) eliminiert. Eine zu geringe Ladekapazität wird mit der LED "LOBAT" angezeigt. Den Akku- bzw. Batteriepack kann man auf sehr einfache Art und Weise austauschen. Die Aufladung der Akkus erfolgt mit einer externen Ladestation.

  • Datenblatt & Downloads

    Datenblatt
    Weitere Infos
  • Zubehör

    pdf Pt100-Sensor zum Aufstecken
    pdf Akku-Pack mit externer Ladestation
    pdf Geräteschutztasche
    pdf 5-poliger Stecker für den Pt100-Eingang

Ansprechpartner

Verstärkermodul 9250
Bus-Controller 9251

  • Überlegenes System mit bis zu 8 Modulen, Feldbusanbindung über Bus-Controller erweiterbar
  • Unterstützt ethernetbasierende Feldbusse wie PROFINET, EtherCAT, EtherNet/IP oder I/O-Schnittstelle

Entdecken Sie die universelle Vielfalt dieser Innovation ...

Entdecken Sie unsere neue Broschüre Einpressen, aber sicher mit vielen Applikationsbeispielen und übersichtlichen Produkt-Infos!

Hier geht´s zum Download

© 2018 // burster präzisionsmesstechnik gmbh & co kg
nach