DigiVision PC-Messdaten-Erfassungssoftware

Für die Analyse, Darstellung und Dokumentation vielfältiger Prozess- und Prüfinformationen in Entwicklung, Forschung, Qualitätssicherung und Produktion unterstützt unsere leistungsstarke PC-Software DigiVision eine Vielzahl von verschiedenen Messgeräten und Sensoren, die mit USB-Anschluss ausgestattet sind. Sie ist erhältlich in verschiedenen Ausbaustufen, unterstützt bis zu 32 Messkanäle und verfügt über innovative Funktionselemente wie z.B. Kalibriertools, variable grafische und messwertbezogene Darstellformen und automatische Geräteerkennung. DLL- und LabVIEW-Treiber sind kostenlos erhältlich.

  • Features

    • Komfortable Sensor-/Gerätesuche und -erkennung
    • Intuitive Handhabung durch klare, gut strukturierte Bedieneroberfläche
    • Automatische Datenübernahme der Sensor- und Gerätedaten
    • Einfache Parametrierung von Sensoren und Geräten über logische Eingänge
    • Messwertaufnahme und Darstellung von bis zu 32 Messungen gleichzeitig
    • Dokumentation der Messung und Messprotokoll-Archivierung
    • Daten-Export nach Excel
    • Erstellung gerätespezifischer Backup-Dateien
    • Formel-Editor für eigene Formeln
    • Mathematische Berechnung über virtuelle Messkanäle
    • Alle wissenschaftlichen Funktionen darstellbar
    • Userverwaltung zur Vergabe von Zugriffsberechtigungen
    • Fernsteuerung via Steuerungskommunikation (RS232, Ethernet)
    • Dauer- oder Einzelwertmessung
    • Verschiedene Triggerfunktionen
  • Produktkerndaten

    Typ DigiVision
    Messrate
    • 200 Messungen/s
      DigiVision Typ 9206-P001
    • 1200 Messungen/s
      DigiVision Typ 9206-P100/P200
    Messkanäle Bis zu 32 gleichzeitig
    Einsetzbar mit folgenden burster Typen
    • 9163 Sensormaster
    • 9180 Digitalanzeiger
    • 9181 DIGIMASTER
    • 9205 USB-Sensor-Interface
    • 9206 USB-Sensor-Interface
    • 8201N / 8201H Präzisionsdrucksensor
    • 8661 Präzisionsdrehmomentsensor
    • 8739 Induktiver Wegtaster
  • Beschreibung

    DigiVision verfügt über innovative Funktionselemente wie z.B. praxisorientierte Kalibriertools, variable grafische und messwertbezogene Einkanal- oder Mehrkanal-Darstellformen oder individuelle Zoomfunktionen. Verschiedene Triggerfunktionen bieten je nach Anwendungsaufgabe eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Messdatenerfassung zu aktivieren. Eine automatische Geräteerkennung sowie die Sicherung von Geräteparametern sind ebenso wichtige Leistungsmerkmale wie die Messdatenarchivierung im Excel- oder Rohdatenformat.

    In der Fertigungs- und Qualitätssicherungswelt steht der einzelne Anwender vor der Herausforderung, eine immer größer werdende Vielfalt an unterschiedlicher Software im Alltag zu beherrschen. Der gleichzeitige Betrieb verschiedener Messgeräte ist einfacher, wenn sich die Geräte gleich bedienen lassen. burster stattet alle burster-Anzeiger und USB-Sensor-Interfaces mit der PC-Software DigiVision aus. Auch schon vor Jahren gekaufte Anzeigegeräte werden von der Messdatenerfassungs- und Konfigurations-Software unterstützt. Geräte ohne Schnittstellenkarte können einfach und schnell nachgerüstet werden, um das leistungsfähige und preiswerte Auswerte- und Visualisierungstool nutzen zu können.

    DigiVision zeichnet sich aus durch eine einfache und klar strukturierte Bedienoberfläche. Die intuitive Handhabung ermöglicht die schnelle und sichere Inbetriebnahme des Messbetriebs. Übersichtliche und transparente Messverlaufs- und Messwertdarstellungen für bis zu 32 Messkanäle sowie weitere Prozess- und Prüfinformationen setzen den Anwender umfassend über seinen Messbetrieb ins Bild. Dank unterschiedlicher Triggerfunktionen kann der Messablauf individuell und applikationsorientiert gestaltet werden. Die Kombination aller Gerätetypen erlaubt die kundenspezifische Lösung von Messaufgaben unter Einbeziehung der bereits vorhandenen oder erst zukünftig hinzukommenden Mess-Elektroniken.

    Eine automatische Geräteerkennung sowie die Sicherung von Geräteparametern sind ebenso wichtige Leistungsmerkmale wie die Messdatenarchivierung im Excel- oder Rohdatenformat. Für die Rückführbarkeit entscheidende Informationen wie Seriennummer, Charge und weiter begleitende Angaben werden in Messprotokollen gespeichert. Da dem Anwender die Rohdaten als Textdatei zur Verfügung stehen, können zur weiteren Verarbeitung eigene PlugIns erstellt werden.

    Über die integrierte Steuerungskommunikationseinbindung mit übergeordneter Steuerung via RS232 oder Ethernet lassen sich nicht nur die Messung starten und stoppen, sondern auch Dokumentationsdaten übergeben und abfragen. So kann z.B. geprüft werden, ob Seriennummern korrekt an DigiVision übertragen wurden. Damit lässt sich DigiVision problemlos in den automatisierten Produktionsprozess zur Messdatenerfassung und Archivierung einbinden. Ein Internet-Update-Service stellt stets die aktuelle Software-Version zur Verfügung.

  • Datenblatt & Downloads

    Software
    Weitere Infos
  • Presseinformationen

    DigiVision von burster

    In der Fertigungs- und Qualitätssicherungswelt steht der einzelne Anwender vor der Herausforderung, eine immer größer werdende Vielfalt an unterschiedlicher Software im Alltag zu beherrschen. Um hier eine Vereinfachung zu schaffen, präsentiert...

Produktempfehlungen

Ansprechpartner

Lösungen

Lösungen Bild

Branchen

Automotive
Biotechnologie
Chemie
Elektronik / Elektrotechnik
Feinmechanik
Hochschulen / Forschung
Kalibrier-Dienstleister
Kunststoff-Industrie
Lebensmittel-Industrie
Luft‐/Raumfahrt
Maschinenbau
Medizintechnik
Nutzfahrzeuge
Schienenfahrzeuge
Schiffsbau
Sonstiges
Werkzeug‐/ Formenbau

Entdecken Sie unsere neue Broschüre Kraftsensoren für Produktion, Automation, Entwicklung und Qualitätssicherung mit vielen Applikationsbeispielen und übersichtlichen Produkt-Infos!

Hier geht´s zum Download

© 2018 // burster präzisionsmesstechnik gmbh & co kg
nach