8532, 9186 Low-Cost-Messkette für einfache Kraftmessanwendungen mit Kraftsensor und Digitalanzeiger

Äußerst preiswerte, sofort betriebsbereite und abgeglichene Kraftanzeige, kompakte Sensorbauform, Gewindebohrungen für einfache Montage, sehr gute Displayvisualisierung durch 20 mm Anzeige, optional bis zu 2 Grenzwerte möglich, wahlweise Einbau- oder Tischgehäuse

  • Features

    • Messbereiche von 0 ... 500 N bis 0 ... 20 kN
    • Äußerst preiswerte Kraftanzeige
    • Kompakte Sensorbauform
    • Gewindebohrungen für einfache Montage
    • Sehr gute Display-Visualisierung durch 20 mm-Anzeige
    • Optional bis zu 2 Grenzwerte möglich
    • Wahlweise Einbau- oder Tischgehäuse
    • Sofort betriebsbereite und abgeglichene Messkette
  • Produktkerndaten

    Typ 8532, 9186
    Messbereiche

    0 ... 500 N
    0 ... 20 kN

    Schutzart

    Sensor
    IP60

    IN-LINE-Verstärker
    IP67

    Besondere Merkmale
    • Messbereiche von 0 … 500 N bis 0 … 20 kN
    • Normiertes Ausgangssignal 0 … 10 V
    • Sensor aus Edelstahl
    • Kompakte Bauform
    • Kundenspezifische Ausführung ab 20 Stück möglich
  • Beschreibung

    Die Kraftmesskette wurde für Anwendungen konzipiert, wo Genauigkeitsanforderungen nicht im Vordergrund stehen, sondern ein sehr günstiger Anschaffungspreis und eine einfache Funktionalität Bedingung sind. Durch die DMS-Technik des Sensors können sowohl statische, als auch dynamische Kraftverläufe gemessen werden. Die große Anzeige erlaubt ein bequemes Ablesen der einwirkenden Kraft auf den Sensor. Mit den 4 integrierten Gewindebohrungen kann der Sensor schnell und einfach in bestehende Produktions- und Montageanlagen integriert werden.

    Einsatzgebiete sind z.B.

    • Festigkeitsprüfung von Schweißverbindungen
    • Sportmedizin
    • Klemmkraftüberwachung von Schlauchverbindungen

    Der Sensorkörper ist eine flache, zylindrische Scheibe, in die oben ein ballig geformter Lasteinleitknopf integriert ist. Prinzipiell muss die Krafteinleitung axial und zentrisch in den Sensor erfolgen.

    Am Messelement im Sensor ist eine DMS-Vollbrücke appliziert, von der die zu messende Kraft in eine proportionale, elektrische Spannung umgewandelt wird. Diese wird über die Anzeige als Kraft dargestellt.

    Durch den Einsatz modernster Mikroprozessortechnik konnte dieser äußerst preiswerte Digitalanzeiger realisiert werden. Selbstredend ist die einfache Bedienung und Einstellung. Durch selbsterklärende Kürzel ist es auch dem ungeübten Anwender in kürzester Zeit möglich, das Gerät zu konfigurieren.

  • Datenblatt & Downloads

    Datenblatt
    Broschüre
    Weitere Infos

Ansprechpartner

Entdecken Sie unsere neue Broschüre Kraftsensoren für Produktion, Automation, Entwicklung und Qualitätssicherung mit vielen Applikationsbeispielen und übersichtlichen Produkt-Infos!

Hier geht´s zum Download

© 2018 // burster präzisionsmesstechnik gmbh & co kg
nach