8415 Miniatur-Druckkraftsensor

Sehr kompakt, minimale Abmessungen, robust, für statische und dynamische Messungen in sehr eng begrenzten Strukturen, nichtrostender Stahl, preiswert

  • Features

    • Messbereiche von 0 ... 200 N bis 0 ... 5 kN
    • Kleinste Abmessungen
    • Preiswert
    • Aus nichtrostendem Stahl hergestellt
  • Produktkerndaten

    Typ 8415
    Messbereiche

    0 … 200 N
    0 … 500 N
    0 … 1000 N
    0 … 2000 N
    0 … 5000 N

    Kraftrichtung Druck
    Standardisierung Nein
    Ausgangssignal 1 mV/V
    Schutzart IP54
    Überlastschutz Nein
    Lastzentrierplatte Nein
    Lasteinleitknopf Nein
    Gebrauchstemperaturbereich 0 ... +80 °C
    Besondere Merkmale
    • Kleinste Abmessungen
    • Preiswert
    • Aus nichtrostendem Stahl
  • Beschreibung

    Aufgrund seiner geringen Abmessungen und der sehr soliden Ausführung kann dieser aus Edelstahl gefertigte Druckkraftsensor in den vielfältigsten Industriebereichen und im Labor eingesetzt werden. Dieser Druckkraftsensor ist leicht zu handhaben und ermöglicht einen relativ unkomplizierten Einbau. Seine Kleinheit prädestiniert ihn besonders für den Einsatz in sehr eng begrenzten Strukturen, wo statische und dynamische Druckkräfte zu messen sind.

    Als Messelement findet dieser Miniatur-Druckkraftsensor Verwendung

    • in vollautomatisierten Fertigungszentren
    • in Mess- und Kontrolleinrichtungen
    • in der Feinwerktechnik
    • im Werkzeugbau
    • im Apparatebau etc.

    Der Miniatur-Druckkraftsensor Typ 8415 ist eine flache, zylindrische Scheibe, deren Boden mit einer Abdeckung verschlossen ist. Der Lasteinleitknopf zur Aufnahme von Druckkräften ist als integraler Bestandteil des Sensors ausgebildet.

    Im Messkörper befindet sich eine am Messelement applizierte DMS-Vollbrücke, die bei Krafteinwirkung eine zur Messgröße direkt proportionale Brückenausgangsspannung abgibt. Der kleine Durchmesser der Sensoren bewirkt eine hohe Steifigkeit und einen geringen Messweg. Die Messkraft darf nur zentrisch und querkraftfrei eingeleitet werden. Die Montage des Sensors muss auf einer ebenen und glatten Auflagefläche erfolgen.

  • Datenblatt & Downloads

    Datenblatt
    Broschüre
    Bedienungsanleitung
    Weitere Infos
  • Videos

    Einbaubeispiel Kraftsensor - vorgespannt mit extremem Überlastschutz und maximaler Messgenauigkeit


    Youtube-Channel Burster Youtube Channel





Ansprechpartner

Lösungen

Lösungen Bild

Branchen

Automotive
Luft‐/Raumfahrt
Nutzfahrzeuge
Schienenfahrzeuge
Schiffsbau
Sonstiges

Entdecken Sie unsere neue Broschüre Kraftsensoren für Produktion, Automation, Entwicklung und Qualitätssicherung mit vielen Applikationsbeispielen und übersichtlichen Produkt-Infos!

Hier geht´s zum Download

© 2018 // burster präzisionsmesstechnik gmbh & co kg
nach