85081, 85082 Zug-Kraftsensoren

Robust, genau, für statische und dynamische Messungen, geschweißte Konstruktion, nichtrostender Stahl, hohe Schutzart

  • Features

    • Messbereiche von 0 ... 10 kN bis 0 ... 1 MN
    • Nichtlinearität 0,2 % v.E.
    • Für statische und dynamische Messungen
    • Hergestellt aus nichtrostendem Stahl
    • Geschweißte Konstruktion
    • Option IP68
    • Sonderausführungen, z.B. für Zug- und Druckkraft auf Anfrage
  • Produktkerndaten

    Typ 85081, 85082
    Messbereiche

    0 … 10 kN
    0 … 20 kN
    0 … 50 kN
    0 … 100 kN
    0 … 200 kN
    0 … 500 kN
    0 … 1000 kN

    Kraftrichtung Zug
    Standardisierung Nein
    Ausgangssignal 2 mV/V
    Schutzart IP64
    Überlastschutz Nein
    Lastzentrierplatte Nein
    Lasteinleitknopf Nein
    Gebrauchstemperaturbereich -55 ... +120 °C
    Besondere Merkmale
    • Nichtlinearität 0,2 % v.E.
    • Für statische und dynamische Messungen
    • Hergestellt aus nichtrostendem Stahl
    • Geschweißte Konstruktion
    • Option IP68
    • Sonderausführungen, z.B. für Zug- und Druckkraft auf Anfrage
  • Beschreibung

    Diese Kraftsensoren können durch ein Außen- bzw. Innengewinde auf beiden Seiten zur genauen Messung von Zugkräften im Gestänge oder mittels Ösen in Seile eingesetzt werden. Die robuste Bauweise – verschweißte Konstruktion aus nichtrostendem Stahl – erschließt dem Sensor viele Bereiche wie Forschung, Entwicklung, Prüftechnik und Qualitätskontrolle.

    Anwendungsbeispiele

    • Fahrzeug- und Behälterwaagen
    • Prüfmaschinen
    • Dosierungs- und Füllstandsmessungen
    • Seilkraftmessungen bei Kränen
    • Lawinenforschung
    • Ölförderung

    Beide Kraftsensortypen sind zylindrische Körper, die an jedem Ende ein Gewinde zur Lasteinleitung aufweisen. Durch die besondere Konstruktion des Messelementes, auf dem sich die DMS-Vollbrücke befindet, werden die guten Werte für Linearität, Hysterese sowie Langzeitstabilität, erreicht. Die Sensoren sind aus nichtrostendem Stahl hergestellt und hermetisch dicht verschweißt. Wesentlichen Einfluss auf den Schutzgrad hat bei Sensoren der elektrische Anschluss. Hier wird durch eine hochwertige MIL-Steckverbindung Spritzwasserschutz gewährleistet. Absolut dicht sind sie durch einen integrierten, wasserdichten Kabelanschluss (Option). Bei Typ 85081 befindet sich auf jeder Seite des zylindrischen Körpers ein Gewindebolzen mit einem Außengewinde. Diese Gewindebolzen sind integrale Bestandteile des Sensors. Bei Typ 85082 sind die beiden Seiten des zylindrischen Körpers mit einem Innengewinde versehen. Der Typ 85083 hat ein Innen- und ein Außengewinde.

  • Datenblatt & Downloads

    Datenblatt
    Broschüre
    Weitere Infos

Produktempfehlungen





Ansprechpartner

Entdecken Sie unsere neue Broschüre Kraftsensoren für Produktion, Automation, Entwicklung und Qualitätssicherung mit vielen Applikationsbeispielen und übersichtlichen Produkt-Infos!

Hier geht´s zum Download

© 2018 // burster präzisionsmesstechnik gmbh & co kg
nach