8670 Hochpräzisions-Flanschdrehmomentsensor

Rotierend, berührungslos

  • Features

    • Messbereiche von 0 ... 100 N·m bis 0 ... 5000 N·m
    • Geringe Linearitätsabweichung ≤ 0,05 % v.E.
    • Flanschanbindung mit DIN-Lochbild
    • Ausgangssignal 0 ... ±10 V
  • Produktkerndaten

    Typ 8670
    Prinzip Rotierend
    Messbereiche

    0 … ±200 N·m
    0 … ±500 N·m
    0 … ±1000 N·m
    0 … ±2000 N·m
    0 … ±3000 N·m
    0 … ±4000 N·m
    0 … ±5000 N·m

    Ausgangssignal

    0 ... ±10 V
    Frequenz
    CAN
    (über Ethernet Schnittstelle konfigurierbar)

    Spreizung kein Mehrbereich
    Mechanischer Anschluss Flansch/Flansch
    Elektrischer Anschluss 12-poliger Stecker
    Integrierte Drehzahlmessung nicht verfügbar
    Integrierte Drehwinkelmessung nicht verfügbar
    Inkremente auf Codierscheibe keine Codierscheibe
    Schutzart IP54
    Gebrauchstemperaturbereich 0 ... +85 °C
    Max. Drehzahl Je nach Messbereich 12 000 - 21 000 1/min
    Signalübertragung Berührungslos
    Besondere Merkmale

    • Geringe Linearitätsabweichung ab < ±0,05 % v.E.
    • Ringloser Stator mit bis zu 4 mm Abstand
    • D/A für Analogausgang: 16 Bit
    • Summenabtastrate: 25 kHz
    • Grenzdrehmoment: 300 %
  • Beschreibung

    Der rotierende Flansch-Drehmomentsensor Typ 8670 besteht aus dem Sensor (Rotor), dem Empfänger (Stator) und der Auswerteelektronik.

    Das Drehmoment wird durch die Torsion des Rotors mit dem DMS-Prinzip erfasst und komplett berührungslos durch Funktechnologie übertragen. Durch Verzicht auf eine Lagerung ist der Sensor wartungsfrei, die Signale werden direkt auf der Welle digitalisiert und durch die Auswerteelektronik als Spannungssignal, als Frequenz oder als CAN-Signale zur Verfügung gestellt. Die Drehrichtung ist durch das Potential der Ausgangsspannung ersichtlich, rechtsdrehend entspricht positiver Ausgangsspannung, linksdrehend erfolgt der Spannungspegel negativ.

    Das Lochbild entspricht der DIN-Norm und ist kompatibel mit bereits bestehenden Systeme.

  • Datenblatt & Downloads

    Datenblatt
    Broschüre
  • Videos

    Drehmomentsensoren: Made in Germany - Made by burster


    Youtube-Channel Burster Youtube Channel

  • Presseinformationen

    Drehmomentsensoren für jede Anwendung

    Sowohl in Produktion und Montage als auch in der Qualitätskontrolle oder der Forschung müssen Drehmomente gemessen werden. Die Palette des Präzisionsmesstechnik-Spezialisten burster beginnt daher bei kleinsten Drehmomenten im Bereich weniger zehntel…

    Zweifach smart

    Mit dem neuen Zweibereichs-Drehmomentsensor aus der kompakten Präzisions-Drehmomentserie 8661 setzt burster neue Maßstäbe bei der Erfassung statischer und rotierender Drehmomente in Prüflabor, Produktion und Qualitätssicherung. 

    Mit nur einem Sensor…

    burster-Sensor liefert Dreh-Momente, die man nicht vergisst

    Mit der neuen kompakten Drehmoment-Sensorreihe 8661 erweitert burster sein Produktportfolio für die Erfassung statischer und rotierender Drehmomente in den Messbereichen 0,05 Nm bis 200 Nm. Die äußerst leistungsfähige Entwicklung bietet neben einer…




© 2021 // burster präzisionsmesstechnik gmbh & co kg
nach oben