8718 Potentiometrischer Wegsensor

Für genaue und lineare Wegmessungen bei langen Verschiebungen, hohe Auflösung, kompakt, schubstangenlos

  • Features

    • Messbereiche von 0 ... 100 mm bis 0 ... 2000 mm
    • Nichtlinearität bis 0,05 % v.E.
    • Kompakte Bauweise, keine Schubstange
    • Bis 10 m/s Verstellgeschwindigkeit
    • Lebensdauer >108 Bewegungen
  • Produktkerndaten

    Typ 8718
    Prinzip Potentiometrisch
    Messbereiche

    0 … 100 mm
    0 … 150 mm
    0 … 200 mm
    0 … 300 mm
    0 … 400 mm
    0 … 500 mm
    0 … 600 mm
    0 … 750 mm
    0 … 1000 mm
    0 … 1250 mm
    0 … 1500 mm
    0 … 1750 mm
    0 … 2000 mm

    Ausgangssignal Abhängig von der Speisespannung
    Schutzart IP40
    Gebrauchstemperaturbereich -30 ... +100 °C
    Versorgungsspannung Max. 50 VDC
    Elektrischer Anschluss 5-poliger Steckeranschluss
    Rückstellfeder Nein
    Besondere Merkmale
    • Kompakte Bauweise, keine Schubstange
    • Verstellgeschwindigkeit bis 10 m/s
    • Lebensdauer > 108 Bewegungen
  • Beschreibung

    Aufgrund des hohen Auflösungsvermögens, selbst bei großen Messwegen, können genaue und lineare Wegmessungen auch bei langen Verschiebungen durchgeführt werden. Umwandlungen von rotatorischen in translatorische Bewegungen über Kugelspindeln, Draht- oder Schnurverbindungen und dgl. sind bei direkter Wegmessung nicht erforderlich.

    Einsatzgebiete sind z.B.:

    • Hydraulik- und Pneumatikzylinder
    • Lageermittlung an Koordinatenmessmaschinen
    • Stempel-, Kniehebel- und Extruderwege
    • Auf- und Abwickellängen
    • Fahrgestellhübe
    • Dosierhübe

    Wegsensoren des Typs 8718 mit ihrer leitenden Kunststoffbahn sind geeignet für die direkte, genaue und absolute Erfassung von Wegen und Längen.

    Die Widerstandsbahnen werden in speziellen Verfahren auf niedrige Reibung, geringe Stick-Slip-Neigung, Abriebfestigkeit und Langzeitkonstanz getrimmt.

    Der schwingungsgedämpfte Schleifer gestattet eine eindeutige Signalabgabe auch bei leichten Erschütterungen und bei Verstellgeschwindigkeiten bis 10 m/s. Aufgrund der Einfachheit der Konstruktion ist der Sensor weitgehend geschützt gegen elektrische Störfelder (Al-Gehäuse), behält den Messwert nach Netzunterbrechungen und erzeugt keine elektrischen Störungen.

    Ein magnetisch gehaltenes Stahlband deckt die Messanordnung spaltfrei ab. Querkräfte werden durch eine Kugelkupplung, die an den Sensor montiert ist, vermieden.

  • Datenblatt & Downloads

    Datenblatt
    Flyer / Infos

Ansprechpartner

Entdecken Sie unsere neue Broschüre Kraftsensoren für Produktion, Automation, Entwicklung und Qualitätssicherung mit vielen Applikationsbeispielen und übersichtlichen Produkt-Infos!

Hier geht´s zum Download

© 2018 // burster präzisionsmesstechnik gmbh & co kg
nach