Widerstandsmessung an Elektromotoren

für Kfz-Hybridantriebe

  • Widerstandsmessung im Messbereich 30 ... 50 mΩ bei 0,03 % vom Messwert
  • Berücksichtigung des Temperaturkoeffizienten
  • Schutz gegen hohe Induktionsspannungen
  • Thermospannungskompensation
  • PC-Schnittstelle 

BESCHREIBUNG

Bei Elektromotoren müssen die Wicklungswiderstände sehr genau überprüft werden. Wichtig sind die Symmetrien der drei Wicklungen. Typische Widerstandswerte liegen bei 40 mΩ. Dabei ist auch die richtige Kontaktierung der Anschlussbolzen zur Vermeidung von Übergangswiderständen zu beachten.

Zum Produkt RESISTOMAT® 2316

Branchen

Ansprechpartner

zurück
© 2021 // burster präzisionsmesstechnik gmbh & co kg
nach